Kontrabass

Der Kontrabass ist das tiefste und größte Streichinstrument und hat ein weites Einsatzgebiet vom modernen Sinfonieorchester über den Jazz bis hin zum ursprünglichen Rock 'n' Roll und Rockabilly. Der Name Kontrabass leitet sich von der Kontraoktave ab, deren Töne mit dem Instrument erzeugt werden können.

Informationen zu den Dozenten finden Sie hier:

Stefan Bolte

Allgemeine Informationen:

Ilke Schrader
Telefon: 0531 123 121 0
schrader@musische-akademie.de

Seite drucken