Dies ist die Druckversion. Um die Seite zu drucken, klicken Sie bitte im Browserfenster auf Datei -> Seite drucken.:

Tasteninstrumente

An der Musischen Akademie wird sowohl die klassische Literatur als auch der Bereich Jazz, Rock, Pop unterrichtet.

Das Klavier, früher auch Pianoforte oder seltener Fortepiano, heute kurz Piano, ist ein gegen Ende des 17. Jahrhunderts erfundenes Musikinstrument, in dem auf Tastendruck über eine spezielle Mechanik Hämmerchen gegen Saiten geschleudert werden. Hinsichtlich der Bedienung ist das Klavier also ein Tasteninstrument, hinsichtlich der Erregungsart ein Schlaginstrument und hinsichtlich des schwingenden Mediums ein Saiteninstrument. Die modernen Hauptformen des Klaviers sind der Flügel (englisch grand piano) und das Piano (englisch upright piano). Daneben ist "Keyboard" im deutschen Sprachgebrauch ein Oberbegriff für Musikinstrumente, die ihre Töne elektronisch erzeugen und im Wesentlichen in der Popularmusik Anwendung finden.