„Zuallererst ist uns wichtig, dass eine entspannte, angstfreie und geschützte Atmosphäre geschaffen wird."

Marie-Claire Lafosse, seit mehr als 10 Jahren Leiterin des Kunst-Ateliers der Musischen Akademie, erläutert ihr Unterrichtskonzept:
„Zuallererst ist uns wichtig, dass eine entspannte, angstfreie und geschützte Atmosphäre geschaffen wird. Das hilft den Schülern, egal ob jung oder alt, Inspiration, Kraft und Mut zu finden, sich weiterzuentwickeln.

Die Themen stammen aus den Bereichen der Fantasie, der Illustration, der Kunstgeschichte, der Naturwissenschaften und aus dem Lebensumfeld. Sie umfassen figürliche Darstellungen von Menschen, Insekten, Tieren, Pflanzen, Landschaften und Stillleben, als auch die Abstraktion und Darstellung von Gefühlswelten.

Wir ermutigen unsere Schüler, sich in unterschiedlichen Techniken auszuprobieren und damit die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten, die jedes einzelne Medium bietet, kennen zu lernen und zu erproben. Dazu gehören z. B. Aquarell- und Acrylfarben, Drucktechniken und Pastellkreiden – viele Techniken, die im Schulunterricht, nicht zuletzt aus Kostengründen, keine Anwendung finden.

Unsere Gruppen sind nie größer als 10 Schüler. Dadurch ist es uns möglich, stark auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers einzugehen, besondere Talente zu fördern und schwächere Schüler gezielt zu unterstützen.“

Informationen und Anmeldung:

Joana Simon
Telefon: 0531 123 121 0
simon@musische-akademie.de

Seite drucken