Das CJD - Die Chancengeber CJD Musische Akademie

"Open Stage" Konzert am 30.10.2018

Am 30. Oktober fand ein besonderes Open Stage Konzert in unserem Michael und Titika Schmidt Saal statt.

Künstler aus Kasan, einer der Partnerstädte der Stadt Braunschweig, gestalteten den Abend mit jungen Künstlern der Musischen Akademie. In Anwesenheit einer Delegation der Stadt Kasan (u.a. die erste stellvertretende Bürgermeisterin, der Referent des Präsidenten der Republik Tatarstan und Vorsitzende des Rates der Bulgarisch-Islamischen Akademie, der stellv. Direktorin des Nationalen Kulturzentrums und Leiterin des Millenium Museums, dem Leiter der Kulturabteilung des Exekutivkomitees, der Direktorin des Zentrums für zeitgenössische Musik Sofia Gubaidulina) und der Stadt Braunschweig (u.a. Herrn Dr. Blöcker, Bürgermeister) konnte das zahlreich erschienene Publikum einem unterhaltsamen und niveauvollem Programm folgen.

­


Tag der offenen Tür

Bunte Kostüme, tolle Kunstwerke, Musikwerke aus allen Epochen - der Tag der offenen Tür in der Musischen Akademie am 15. September 2018 war wie immer das Highlight des Jahres. Ob Musikkonzerte, Kunst-Workshops oder Tanzaufführungen - jeder der zahlreich erschienenen Besucher entdeckte etwas Interessantes für sich. Für gute Stimmung sorgte zusätzlich ein reichliches Catering-Angebot.

­


Erfolg in der Landeshauptstadt

Die elfjährige Geigerin Lea Jonscher (Klasse Izabela Pacewicz), Schülerin des Norddeutschen Suzuki-Instituts der New Yorker Musischen Akademie im CJD Braunschweig hat bei der renommierten Konzertreihe "Klassik in der Altstadt" in Hannover den 1. Publikumspreis gewonnen. Der mit 1500 € dotierte Preis wurde von der Sparda-Bank verliehen. Die Reihe "Klassik in der Altstadt" gibt es bereits seit 18 Jahren. Nach Angaben der Organisatorin, Frau Ariane Jablonka, sind in diesem Jahr 10000 Zuschauer erreicht worden.

­


Tanzwelten

Es besuchen derzeit 200 Kinder und Jugendliche regelmäßig die Tanzräume der Akademie und werden dort von hochqualifizierten Lehrkräften in den unterschiedlichsten Tanzstilen unterrichtet. Ob Klassisches Ballett, Contemporary, Dancing Kids oder Urban Dance - das Angebot im Tanzbereich ist genauso vielfältig wie in den Bereichen Musik oder bildende Kunst. Im Rahmen der öffentlichen Veranstaltung "Tanzwelten" am 17.06.2018 wurden die oben genannten Tanzstile durch Schülerinnen und Schüler vorgestellt. Über 400 Besucher waren begeistert von den Darbietungen der SchülerInnen.

­


Konzert "Piano Pur"

Die besten Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen der All Steinway School sowie ehemalige Klavierschüler der Musischen Akademie präsentierten am 25. Mai bei dem "PIANO PUR" Konzert ein vielfältiges Musikprogramm. Es erklangen Klavierwerke und Kammermusikbeiträge u.a. von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und Frederic Chopin sowie Eigenkompositionen der auftretenden Künstler. Die beim Konzert anwesenden Vertreter der Firmen Steinway & Sons Hamburg, Klavierhaus Döll Hannover, sowie der Geschäftsführer der Firma B&S Elektronische Geräte GmbH, Herr Dipl.-Ing. MIchael Schmidt, waren von den musikalischen Beiträgen der Künstler sehr beeindruckt. So sind alle Klavierschüler der Akademie im Laufe des Jahres zu einer Führung bei Steinway Hamburg eingeladen worden.

­